E-Mail an Christian Franzke:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

06.01.2015 Dienstag Neckarabschwimmen 2015

Keine 30 Minuten musste im Wasser ausgehalten werden

Am frühen Morgen des 6. Januar 2015, dem Dreikönigstag, zeigte das Thermometer noch frostige minus 6°C an, was nicht gerade angenehme Badebedingungen erwarten ließ. Doch bis der Startschuss um kurz vor 12 Uhr fiel, hatte die Sonne am wolkenlosen Himmel schon etwas eingeheizt und machte das diesjährige Neckarabschwimmen nicht zur Qual, sondern zu einer schönen Veranstaltung, die für viel gute Laune sorgte.

Nachdem sich alle Teilnehmer im Uhlandbad in ihre Neoprenanzüge gezwängt hatten, fuhr der Stadtbus zur Einstiegsstelle am Tübinger Campingplatz. Dort blieb noch etwas Zeit, letzte Vorkehrungen zu treffen, wie zum Beispiel das Anziehen der Handschuhe, um gut präpariert in den nur 5°C kalten Neckar zu steigen. Eben dieser Einstieg ins Wasser sollte in diesem Jahr möglichst rasch und gleichzeitig erfolgen, da die Fließgeschwindigkeit durch den vorausgegangenen Regen zusammen mit der Schneeschmelze recht hoch war. Tags zuvor wäre die Veranstaltung abgesagt worden, da sich der Neckar zu diesem Zeitpunkt noch als ein reißender Strom präsentiert hatte.

Über 200 Zuschauer säumten die etwa 2,5 km lange Strecke vom Tübinger Campingplatz bis zur Eberhardsbrücke. Die meisten postierten sich auf den Brücken entlang der Strecke, um von oben einen guten Blick auf das Geschehen zu haben. Einige begleiteten zu Fuß die im Wasser treibenden Teilnehmer. Dabei musste ein strammer Schritt eingelegt werden, um den Anschluss an die Schwimmer nicht zu verlieren. Getrieben von der starken Strömung war die Eberhardsbrücke bereits nach knapp einer halben Stunde erreicht. Insgesamt waren rund 90 Teilnehmer von Feuerwehr, DLRG und befreundeten Hobbytauchern aus ganz Baden-Württemberg dabei. Sieben Tübinger DLRG-Ortsgruppenmitglieder nahmen am diesjährigen Neckarabschwimmen teil. Wir freuen uns bereits heute auf das Neckarabschwimmen 2016.

Kategorie(n)
DLRG-Jugend

Von: Christian Franzke

zurück zur News-Übersicht