E-Mail an Ellen Gnann:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

20.03.2016 Sonntag Erfolgreicher zweiter Tag in Metzingen

Am Sonntag den 20. April 2016, dem zweiten Tag der Bezirksmeisterschaften, fanden die Einzelwettkämpfe im Schwimmbad in Metzingen statt. Wie in den letzten Jahren auch, kam diese in Kooperation mit dem Reutlinger und Esslinger Bezirk zustande. Um 8.00 Uhr trafen die vom Vortag noch müden Sportler mit einer dennoch mitreißenden Motivation am Tübinger Hauptbahnhof ein und fuhren mit dem Zug zum Metzinger Bahnhof. Nach einer kurzen Strecke zu Fuß kamen sie dann am Bad an. Spätestens beim Einschwimmen machte die Müdigkeit dann doch der Aufregung und Vorfreude Platz. Bei unterschiedlichen Disziplinen wie Puppeziehen und Rettungsstaffel konnten die Tübinger Schwimmer ihr Können beweisen und wurden dabei von ihrer Ortsgruppe mit vollem Einsatz angefeuert. Während manch ein Schwimmer kurz vor seinem Start die Ruhe selbst war, konnten andere kaum still halten. Doch alle Teilnehmer gaben mit Erfolg 100%, was mit erfreulichen Ergebnissen belohnt wurde.

Die Medaillen und Urkunden wurden bei der Siegerehrung, besonders bei den jüngeren Schwimmern, mit leuchtenden Augen und strahlendem Lächeln abgeholt. Da die Ortsgruppe Metzingen für Kuchen und warmes Essen gesorgt hatte, ließ man den Tag mit Pommes ausklingen und konnte so gestärkt den Rückweg nach Tübingen antreten. So geht ein sehr erfolgreiches und schönes, aber langes und auch anstrengendes Wochenende zu ende.

Hier die Ergebnisse:

AK 12 weiblich (16 Starter Gesamt)

1. Platz im Bezirk Tü: Carina Steil (4. Platz Gesamt)

2. Platz im Bezirk Tü: Julia Gnann (7. Platz Gesamt)

AK 13/14 weiblich (15 Starter Gesamt)

1. Platz im Bezirk Tü: Ellen Gnann (1. Platz Gesamt)

2. Platz im Bezirk Tü: Kathrin Steinhauser (6. Platz Gesamt)

3. Platz im Bezirk Tü: Alice Nölke (7. Platz Gesamt)

4. Platz im Bezirk Tü: Maren Kehrer (11. Platz Gesamt)

AK 13/14 männlich (10 Starter Gesamt)

1. Platz im Bezirk Tü: Paul Gawaz (7. Platz Gesamt)

2. Platz im Bezirk Tü: Imre Weber (9. Platz Gesamt)

3. Platz im Bezirk Tü: Lennart Gawaz (10. Platz Gesamt)

AK 15/16 weiblich (10 Starter Gesamt)

1. Platz im Bezirk Tü: Melanie Seybold (3. Platz Gesamt)

2. Platz im Bezirk Tü: Lisa Bock (6. Platz Gesamt)

3. Platz im Bezirk Tü: Lea Bock (7. Platz Gesamt)

AK 15/16 männlich (5 Starter Gesamt)

1. Platz im Bezirk Tü: Jakob Weckerlin (2. Platz Gesamt)

Kategorie(n)
DLRG-Jugend, Rettungssport

Von: Ellen Gnann

zurück zur News-Übersicht